Fahrerlaubnis / Führerschein Klasse C1, C1E (Leichte Lkw 3,5 – 7,5t)

Dieser Schein beinhaltet Klein - Lkw zwischen 3,5 und 7,5 t zulässiger Gesamtmasse. Mit C1 darf nur ein Anhänger bis 750 kg zulässiger Gesamtmasse mitgeführt werden. Bei C1E auch größer 750 kg.

Welches Mindestalter gilt für den C1-Führerschein?

  • das Mindestalter zum Erwerb des Führerscheins ist auf 18 Jahre festgelegt
  • der gewerbliche Güterkraftverkehr ist ebenfalls ab 18 Jahren gestattet, jedoch muss eine Qualifizierung nachgewiesen werden (siehe Qualifizierung LKW).

Welche Voraussetzungen brauche ich für den Erwerb?

  • Besitz des Führerscheins Klasse B ("PKW-Führerschein")
  • Tauglichkeitsuntersuchung
  • augenärztliches Gutachten
  • Nachweis über 1. Hilfe-Ausbildung
  • ein Paßbild
  • Info und Adressen siehe rechte Spalte (Download)

Welche theoretischen Lektionen muss ich besuchen?

  • Für den Erwerb des Führerscheins Klasse C1 ist die Teilnahme an 6 Lektionen „Grundstoff“ und 6 Lektionen „klassenspezifischer“ Unterrichtsstoff notwendig.
  • Termine siehe rechte Spalte.

Wo findet der theoretische Unterricht statt?

Erweiterung auf Klasse C1E

  • Voraussetzung ist der Besitz der Klasse C1, kann auch im gemeinsamen Ausbildungsgang erworben werden
  • zur Erweiterung von C1 auf C1E gibt es keine theoretische Ausbildung und auch keine theoretische Prüfung – nur Praxis
  • wer einen Anhänger über 750 kg zul. Gesamtmasse mitführen möchte, benötigt den C1E-Schein.
  • Aber Vorsicht! Dieser Anhänger darf  zusammen mit dem Lkw (C1) 12 t zul. Gesamtmasse nicht überschreiten.

Was kostet der Erwerb eines Führerscheins Kl. C/CE?

  • Sie finden unsere aktuellen Preisliste in unserem Preisrechner in der rechten Spalte.

Förderung für Arbeitssuchende:

Wenn Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, kann der Lehrgang von Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit oder von dem Job Center nach dem dritten Sozialgesetzbuch (SGB III) mit einem Bildungsgutschein gefördert werden.

Förderung für Arbeitnehmer (auch in Teilzeit und Leiharbeit):

Wir beraten Sie und stellen Ihnen ein Förderprogramm bis zu 80 % der Ausbildungskosten ohne Rückzahlung entsprechend Ihrer Voraussetzungen zusammen.

Haben Sie noch Fragen ?  .............. dann können Sie uns direkt kontaktieren.